Ausbildung _ Gehen im morphogenetischen Feld Die Ausbildung GEHEN IM MORPHOGENETISCHEN FELD ist für all jene gedacht, die tiefer gehen möchten oder die Methode in ihrer Praxis anwenden möchten. Die Ausbildung erfolgt in Gruppen. Es werden eigene Themen der Gruppenmitglieder gegangen. GEH   DICH   FREI   kann   in   fast   allen   Lebensbereichen   und   Sparten   zur   Anwendung   kommen.   Weiters eignet sich dieses Werkzeug sehr zur Kombination mit anderen komplementären Methoden. Basisausbildung Sie lernen in diesem Lehrgang die Methode theoretisch und praktisch kennen. Sie machen Erfahrungen in allen in der Methode notwendigen Positionen, wie: StellvertreterIn, ThemenstellerIn, eigene Themen gehen und Leitung. Sie erfahren verschiedene Settings, Gehen in der Gruppe und Einzelarbeit. Sie lernen unterschiedliche Möglichkeiten das richtige Thema für den Walk auszuwählen. Zudem werden Sie mit sehr vielen möglichen Themenbereichen vertraut. In der Basisausbildung lernen Sie die Wirkungsweise der Methode an Ihren eigenen Themen kennen, sie erfahren aber auch wie die Methode bei Gruppenmitgliedern wirkt. Im Tun erkennen Sie Ihre eigene Herangehensweise und Ihre bevorzugte Anwendung der Methode. Sie arbeiten während der Ausbildung im Selbststudium einen dokumentierten Praxisfall nach vorgegebenen Richtlinien aus. Während   der   Ausbildung   werden   eigene   Übungsgruppen   empfohlen,   um   selber   Erfahrungen   zu sammeln. Supervision in der Basisausbildung In   der   integrierten   Supervision   wird   praktisch   gearbeitet.   Es   kommen   gruppenfremde   Klienten   um sich   ein   Thema   gehen   zu   lassen   oder   selber   zu   gehen.   TeilnehmerInnen   der   Basisausbildung   leiten einzelne    Sequenzen.    Die    Sequenzen    werden    von    der    Gruppe    dokumentiert.    Im    Anschluss analysieren   wir   die   sichtbar   gewordenen   Ergebnisse,   wobei   wir   die   verschiedenen   Ebenen   des Körperbewusstseins    miteinbeziehen.    Jede/r    AbsolventIn    bekommt    Feedback    zu    den    eigenen Stärken in der Arbeit und Tipps, mit möglichen zukünftigen Herausforderungen umzugehen. Die    Supervision    ist    in    der    Basisausbildung    enthalten.    Die    Supervision    ist    verpflichtend,    wenn Praktizierende mit Klienten arbeiten möchten. Struktur der Ausbildung Die   Basisausbildung   GEHEN   IM   MORPHOGENETISCHEN   FELD   umfasst   5   Module   –   das   entspricht   10 Tagen. Die   Module   sind   frei   kombinierbar.   Sie   können   jederzeit   beginnen.   Die   unterschiedlichen   Lernlevels begünstigen das Erlernen der Methode. So lernen Sie in Ihrem Tempo und zeitlichen Möglichkeiten. Laut   Richtlinien   sind   10   Tage   Basisausbildung   notwendig   um   die   Selbsterfahrungsmethode   GEHEN IM   MORPHOGENETISCHEN   FELD   in   Ihrer   Praxis   anbieten   zu   können.   Die   Basisausbildung   berechtigt Sie,    sich    im    GEHEN    IM    MORPHOGENETISCHEN    FELD    Netzwerk    eintragen    zu    lassen    und    die Selbsterfahrungsmethode   als   GEHEN   IM   MORPHOGENETISCHEN   FELD   -   Praktizierende   in   Ihrer Praxis anzuwenden. Kosten Gesamtkosten Basisausbildung inkl. Supervision (5 Module = 10 Tage): € 1.250,-- Anmeldung +43 680 2143922 oder per E-Mail: hildekitzler@lebens-impulse.eu
AGB